Aufrufe
vor 2 Jahren

13.2020 Uristier – Der Urner Gratisanzeiger

  • Text
  • Vermieten
  • Uristier
  • Weiterbildung
  • Schattdorf
  • Gisler
  • Urner
  • Anzahl
  • Miete
  • Altdorf
  • Telefon
Jede Woche in den Haushaltungen von Uri. Inserate aufgeben: www.uristier.ch, Telefon +41 41 874 16 66 oder E-Mail an info@gislerwerbung.ch

ESSEN IM ZELT … Die

ESSEN IM ZELT … Die Einschränkungen bedeuten einen erheblichen organisatorischen Mehraufwand. So müssen alltägliche Situationen wie zum Beispiel die Anfahrt zur Baustelle neu organisiert werden. Zudem bereitet uns die Materialbeschaffung aus dem Ausland Probleme. Auch Kundentermine oder Bausitzungen sind nur eingeschränkt möglich. An oberster Stelle stehen die Massnahmen des Bundes, an die wir uns strikte halten. Unsere Mitarbeitenden fahren getrennt zum Arbeitsort. Wir vermeiden Sitzungen wenn möglich oder halten sie online ab. Wir sorgen für Desinfektionsmittel, Seife und Tücher auf den Baustellen sowie in sämtlichen Räumlichkeiten. Ebenfalls organisieren wir Zelte, damit die Arbeitenden auf den Baustellen genügend Platz haben, um das Znüni und Mittagessen getrennt und vor Nässe geschützt einnehmen zu können. Da wir aktuell sämtliche Massnahmen des Bundes einhalten können, schätzen wir uns in der glücklichen Lage, dass wir momentan unsere Arbeiten auf den Baustellen weitgehend noch «normal» ausführen können. Die Markus Enz AG beschäftigt 117 Mitarbeitende, davon 15 Lernende. Jetzt, da man viel Zeit zu Hause verbringt, ist eine Gelegenheit, sich mit dem Garten auseinanderzusetzen und uns für Neugestaltungen, Erweiterungen oder Pflanzungen zu kontaktieren. Wir können weiterhin kompetente Beratungen per E-Mail und Telefon sowie Lieferungen von Pflanzen aus der Schweiz garantieren. MARKUS ENZ AG Anzahl Mitarbeitende: 117 Anzahl Lernende: 15 XZX Hauptsitz der Markus Enz AG in Giswil.

STIMMEN VOM URNER GEWERBE SICHERHEIT UND EINSATZ- BEREITSCHAFT Die Produktion und die Montage können weiterlaufen. Im Büro wurden versetzte Arbeitszeiten eingeführt, um das Team vor Ort zu verkleinern. Zudem wurden Arbeitsplätze räumlich getrennt, um mehr Abstand zu gewinnen. In der Ausstellung finden Besprechungen im kleinen Rahmen, nach Voranmeldung und unter Einhaltung der gegebenen Vorsichtsmassnahmen, statt. Der Kundendienst kann bis jetzt aufrechterhalten werden. Defekte Küchengeräte können jederzeit ersetzt werden. Telefonisch oder per Mail sind wir wie üblich erreichbar. Unser Betrieb zählt 25 Mitarbeitende, unter ihnen zwei Lernende. WIR WÜRDEN IN DER SPITALKÜCHE AUSHELFEN Wir erleben erhebliche wirtschaftliche Einbussen. Die sofortige Schliessung der «Alp- Hittä» Nätschen noch im besten Winterbetrieb war ein harter Schlag. Unsere 14 Saisonangestellten haben bis am 14. April 2020 einen Arbeitsvertrag. Wir versuchen, mithilfe von Kurzarbeit alle zu entlöhnen. Wir befolgen sämtliche vom Bundesrat angeordneten Weisungen und Massnahmen. Wenn die Corona-Krise noch länger andauert, sind die Spitäler und Heime überlaufen, und das Personal dort ist am Anschlag. Wir sind gerne bereit, bei Bedarf unsere Hilfe in der Spitalküche oder anderswo anzubieten. Eine längere Schliessung unseres Betriebes würde für uns und unser Personal finanziell und somit wirtschaftlich die Existenz infrage stellen. Wir freuen uns aber sehr, wenn Sie unsere «Alp-Hittä» Nätschen wieder besuchen, sobald das möglich ist. RESTAURANT ALP-HITTÄ NÄTSCHEN Anzahl Mitarbeitende: 14 Anzahl Lernende: 0 XZX Sitz der Bissig AG in Schattdorf. Die Eingangstüren sind geschlossen. Kundinnen und Kunden, Lieferantinnen und Lieferanten müssen sich anmelden. Intern werden die empfohlenen Massnahmen angewendet. Wir haben einen betriebsspezifischen Leitfaden erstellt. Das Team wird über den Firmen-Chat laufend informiert. Wenn die komplette Schliessung vom Bund verordnet werden sollte, werden wir die Situation neu beurteilen. Unterscheiden Sie Dringendes von weniger Dringendem! Wichtig und dringend ist zum Beispiel ein defekter Kühlschrank. BISSIG AG, KÜCHEN UND MÖBEL Anzahl Mitarbeitende: 25 Anzahl Lernende: 2 Marcel Waser, Geschäftsführer, Restaurant Alp-Hittä in Andermatt.

Archiv Collection

URISTIER - DER URNER GRATISANZEIGER

Jeden Freitag, rechtzeitig vor dem Wochenende, erscheint der Gratisanzeiger «Uristier» in den Haushaltungen des Kantons Uri.

Hier können sich die Urnerinnen und Urner orientieren. Was gibt es für aktuelle Events? Was läuft bei den verschiedenen Sportvereinen? Wo werden die besten Preise für den Einkauf am Samstag angeboten? Welches Restaurant hat gerade ein Sonderangebot? Welches Unternehmen bietet etwas Neues an?

Der «Uristier» liefert Infos mit sämtlichen Kleininseraten, Liegenschaftsanzeigen, PR-Inseraten, Rätseln und Veranstaltungen.

INSERAT AUFGEBEN